Transformationen der kritischen Anthropologie

10 Aug

Die Gesellschaft für Phänomenologie und kritische Anthropologie
lädt zum Symposion

Transformationen der kritischen Anthropologie:
Zum Werk von Michael Benedikt

in Zusammenarbeit mit
Museumsquartier Wien, Quartier für Digitale Kultur
Institut für Philosophie der Universität Wien

vom 3. bis 4. Dezember 2008
im Museumsquartier Wien,  Quartier für Digitale Kultur

Anlässlich des achtzigsten Geburtstages von em. Univ. Prof. Dr. Michael Benedikt fand vom 3. auf den 4. Dezember 2008 im Museumsquartier Wien, Raum D, ein Symposion unter dem Motto: „Transformationen der kritischen Anthropologie“ mit Referaten und Diskussionen zum Werk von Michael Benedikt statt. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom BMWF, der Stadt Wien und dem Institut für Philosophie der Universität Wien.
Die etwa 20minütigen Redebeiträge von KollegInnen, WegbegleiterInnen und SchülerInnen orientierten sich dabei an der nachfolgenden kursorischen Übersicht jener großen Themenkreise, die im sehr vielschichtigen Werk von Michael Benedikt besonders ansprechend erscheinen:

  • Philosophischer Empirismus
  • Anthropodizee und die Verengungen distinkter „Halbwelten“
  • Wissen und Glauben
  • Kritische Anthropologie und Kunst
  • Religiöser Sozialismus, Philosophische Politik?

Programm Download: symprogramm80
Photos on Flickr: http://www.flickr.com/photos/33228936@N05/sets/72157611079135354/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: